1. AAWP
  2. Dokumentation
  3. Produkte platzieren
  4. Textlinks
  1. AAWP
  2. Dokumentation
  3. Funktionen
  4. Textlinks

Mit dem Shortcode-Attribut “link können automatisierte Textlinks zu Produkten erstellt werden.

Voraussetzungen

Shortcode

[amazon link="ASIN" /]

Ausgabe
z.B. WD 1TB Elements Portable External Hard Drive - USB 3.0

Hinweis: Schließe den Shortcode mit “/” vor der letzten Klammer. Ansonsten kann es unter Umständen zu einer fehlerhaften Darstellung kommen.

Eigener Produkttitel

Du kannst den Titel des Produktes selbst festlegen:

Shortcode

[amazon link="ASIN" title="Mein Produkttitel" /]

Ausgabe
z.B. Western Digital 1TB

Eigener Linktitel

Du kannst das Title Attribut des HTML-Links selbst festlegen:

Shortcode

[amazon link="ASIN" link_title="Mein SEO Linktitel" /]

Ausgabe
z.B. Western Digital 1TB (mit der Maus über den Link gehen)

Tipp: Natürlich kannst du mehrere Attribute gleichzeitig auf einen Shortcode anwenden.

Icon

Grundsätzlich kannst du über die Plugin-Einstellungen festlegen, ob neben dem Link ein Icon erscheinen soll.

Darüber hinaus kannst du das Icon auch auf Shortcode-Basis wie folgt auswählen:

Shortcode

[amazon link="ASIN" link_icon="amazon" /]

Ausgabe
z.B. WD 1TB Elements Portable External Hard Drive - USB 3.0 

Verfügbare Werte sind: none, amazon, amazon-logo, cart.


Die oben genannten Shortcodes können durch Hinzufügen von "Attributen" erweitert werden. Wir haben dir eine Übersicht aller Shortcodes und Erweiterungen des Amazon Affiliate WordPress Plugins zusammengestellt.

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel