1. AAWP
  2. Dokumentation
  3. Amazon Product Advertising API
  4. Amazon API „nicht verbunden“ – Häufige Ursachen
  1. AAWP
  2. Dokumentation
  3. Fehlerbehebung
  4. Amazon API „nicht verbunden“ – Häufige Ursachen

Falls das Plugin keine Verbindung zur Amazon API herstellen konnte, findest du hier eine Sammlung aller Fehlercodes, deren Beschreibungen und Lösungen.

AccessDenied

Dieser Fehler tritt auf, wenn die angegebenen API-Schlüssel nicht bei der Product Advertising API registriert sind oder es sich dabei um API-Schlüssel aus dem Amazon AWS handelt.

Lösung: Bitte besuche das Amazon PartnerNet und erstelle deine API-Schlüssel wie in unserer Anleitung gezeigt.


AccessDeniedAwsUsers

Dieser Fehler tritt auf, wenn die angegebenen API-Schlüssel nicht bei der Product Advertising API registriert sind oder es sich dabei um API-Schlüssel aus dem Amazon AWS handelt.

Lösung: Bitte besuche das Amazon PartnerNet und erstelle deine API-Schlüssel wie in unserer Anleitung gezeigt.


InvalidAssociate

Dieser Fehler tritt auf, wenn die eingegebenen API-Schlüssel nicht aus dem zugelassenen PartnerNet-Konto stammen.

Lösung: Bitte besuche das Amazon PartnerNet und stelle sicher, dass die eingegebenen API-Schlüssel aus deinem Konto stammen.


IncompleteSignature

Die API-Anfrage enthielt nicht alle erforderlichen Komponenten.

Problem: Es scheint, dass es Probleme auf deinem Server gibt, eine korrekte API-Anfrage zu senden.


InvalidPartnerTag

Das Partner-Tag (=Tracking-ID) ist deinem Zugangsschlüssel nicht zugeordnet. Bitte besuche das Amazon PartnerNet für weitere Informationen.

Lösung: Bitte besuche das Amazon PartnerNet und stelle sicher, dass das eingegebene Partner-Tag aus deinem Konto stammt.


InvalidSignature

Die API-Anfrage wurde nicht korrekt signiert.

Problem: Es scheint, dass es Probleme auf deinem Server gibt, eine korrekte API-Anfrage zu senden.


RequestThrottled

Du schickst mehr API-Anfragen, als dein Amazon PartnerNet-Konto zulässt.

Problem: Amazon hat einige Änderungen in Bezug auf ihr Partnerprogramm vorgenommen, das mehrere Voraussetzungen für die vollständige Nutzung deren API mit sich bringt. Bitte lies dir unseren Artikel Amazon API: “RequestThrottled” und wie es behoben werden kann? durch, um das Problem langfristig zu lösen.

TooManyRequests

Die API-Anfrage wurde aufgrund einer Drosselung abgelehnt. Bitte überprüfe die Anzahl der Anfragen pro Sekunde, die du an die Amazon Product Advertising API schicken darfst.

Lösung: Dieses Problem kann vorübergehend auftreten, wenn das Plugin viele Produkte gleichzeitig von der API abfragen muss. Bitte warte ein paare Stunden und prüfe dann erneut, ob das Problem weiterhin besteht.

Problem: Sollte das Problem weiterhin auftreten, kann dies mit der folgenden Situation zusammenhängen: Amazon API: “RequestThrottled” und wie es behoben werden kann?.


RequestExpired

Die Anfrage ist abgelaufen oder das Anforderungsdatum (entweder mit 15 Minuten „Puffer“), oder das Anforderungsdatum liegt mehr als 15 Minuten in der Zukunft.

Problem: Dieses Problem tritt meistens auf, wenn die Datums-/Zeiteinstellung des Servers falsch ist. Um das Problem zu beheben, nimmt bitte Kontakt mit dem Support deines Webhosting-Anbieters auf.


InvalidParameterValue

Einige der Eingabeparameter, die sich auf die Anfrage beziehen, sind ungültig oder fehlen.


MissingParameter

Einige der Eingabeparameter, die sich auf die Anfrage beziehen, sind ungültig oder fehlen.


UnknownOperation

Der angeforderte Vorgang ist ungültig. Bitte überprüfe, ob der Name des Vorgangs korrekt eingegeben wurde.


Undefined error

Nicht definierter Fehler.

Problem: Bitte nimm direkt Kontakt mit uns auf und stelle uns vorübergehend WP + FTP Zugang bereit, damit wir uns das Problem genau untersuchen können.

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel