1. AAWP
  2. Dokumentation
  3. Fehlerbehebung
  4. Lizenzserver – Probleme und Fehlerbehebungen

Als Inhaber einer aktiven Lizenz (siehe „Lizenz verlängern„), wirst du regelmäßig mit Plugin-Updates versorgt. In diesem Zusammenhang beheben wir bekannte Fehler und führen neue Funktionen ein.

Damit das auf deiner Website installierte Plugin ein Update empfangen kann, muss die Website bzw. Domain mit einem Lizenzschlüssel aktiviert werden.

Dein persönlicher Lizenzschlüssel wurde dir beim Kauf per E-Mail zugeschickt. Alternativ findest du ihn ebenfalls in deinem Kundenkonto.

Die Aktivierung selbst erfolgt über unseren Lizenzserver. In seltenen Fällen kann es bei der Aktivierung einer Website zu Probleme kommen, worauf wir in diesem Artikel eingehen werden.

AAWP Einstellungen: Lizenzierung


Probleme, Fehlermeldungen und deren Ursachen

cURL error 28: Operation timed out

Der cURL-Fehler 28 bedeutet wörtlich, dass die Website versucht hat, eine Anfrage an unseren Lizenzserver auszuführen, aber die vom Server festgelegte Timeout-Periode erreicht wurde, bevor ein erfolgreiches Ergebnis der Anfrage erhalten wurde.

Problem: Oftmals ist es der Fall, dass Hosting-Anbieter die API-Anfrage fälschlicherweise als Spam identifizieren und die Anfrage somit auf Server-Ebene blockiert wird.

cURL error 35: Unknown SSL protocol error in connection

Dieser Fehler tritt auf, wenn dein Server aufgrund des fehlgeschlagenen SSL-Handshake keine HTTPS-Verbindung mit unserem Lizenzserver herstellen kann.

Problem: Dies geschieht typischerweise, wenn ein Server über veraltete Software verfügt und sich dadurch nicht ordnungsgemäß über HTTPS mit unserem Lizenzserver (auf dem die neueste SSL-Software OpenSSL läuft) verbinden kann.


Lösungsansätze

WordPress Security / Firewall Plugin(s) prüfen

Falls du ein WordPress Security oder Firewall Plugin (z.B. Wordfence) installiert hast, prüfe dessen Einstellungen, ob ausgehende Verbindungen dadurch geblockt werden könnten.

Wenn du das nicht selbst umsetzen kannst, nimm Kontakt mit dem Support jeweiligen Plugin-Anbieters auf und bitte ihn darum, dich zu unterstützen.

PHP cURL auf deinem Server aktualisieren

Stelle sicher, dass auf deinem Server die neueste Version (siehe https://curl.haxx.se/docs//releases.html) der PHP cURL Erweiterung installiert ist.

Wenn du das nicht selbst umsetzen kannst, nimm Kontakt mit dem Support deines WebHosting-Anbieters auf und bitte ihn darum.

PHP OpenSSL auf deinem Server aktualisieren

Stelle sicher, dass auf deinem Server die neueste Version (siehe https://github.com/openssl/openssl/releases) der PHP OpenSSL Erweiterung installiert ist.

Wenn du das nicht selbst umsetzen kannst, nimm Kontakt mit dem Support deines WebHosting-Anbieters auf und bitte ihn darum.

Unsere Lizenzserver auf die Whitelist setzen

Setze unsere Lizenzserver auf die sogenannte „Whitelist“, damit ausgehende Anfragen nicht geblockt werden. Folgende Informationen werden dazu benötigt:

Domains:

1
https://aawp.de
1
https://getaawp.com

IP-Adressen:

1
35.246.190.211
1
35.205.48.167

Wenn du das nicht selbst umsetzen kannst, nimm Kontakt mit dem Support deines WebHosting-Anbieters auf und bitte ihn darum.


Was passiert, wenn du deine Website/Domain nicht aktivieren kannst?

In diesem Fall kann unser Lizenzserver keine automatischen Updates an deine Website verteilen.

Du kannst unser Plugin aber jederzeit auch händisch aktualisieren (wie hier beschrieben) und deine Domain direkt über das Kundenkonto aktivieren.

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel