Was ist Amazon OneLink und warum du es nutzen solltest

Amazon ist der größte Online-Händler der Welt und macht 2021 einen Umsatz von über 469 Milliarden Dollar – ein Anstieg von mehr als 21% gegenüber dem Vorjahr!

Amazon hat ein riesiges Angebot an Produkten und Dienstleistungen für jeden Bedarf, aber dieses Angebot ist auf viele verschiedene internationale Websites verteilt. Das kann es sowohl als Amazon-Partner als auch als Verbraucher schwer machen. Vor allem, wenn die Preise in verschiedenen Währungen angezeigt werden, je nachdem, welche Version der Website du über einen Partnerlink besuchst. Die Lösung: Amazon OneLink.

In diesem Beitrag erklären wir dir, was Amazon OneLink ist, warum du es nutzen solltest und wie du Geld verdienen kannst, während du ein internationales Publikum bedienst. Wir erklären dir, wie es funktioniert und warum du mit diesem Tool den Umsatz deines Partnergeschäfts steigern kannst!

Das internationale Problem mit Amazon

Ohne Amazon OneLink gibt Amazon den internationalen Kunden nicht den korrekten Preis des lokalen Geschäfts an.

Das ist ein Problem, denn wenn die Währung eines Landes stärker ist als die eines anderen, verlierst du Umsätze, wenn du den Kunden nicht den korrekten lokalen Preis angibst.

Stell dir vor, du verkaufst ein Buch auf deiner US-amerikanischen Amazon-Website und ein Kunde aus Übersee möchte das Buch kaufen – aber er möchte nicht 19,99 USD bezahlen, was es in Amerika kostet (weil der Dollar dort stärker ist). Stattdessen möchte er lieber £14,99 GBP (Pfund) bezahlen, was ihn aufgrund des Wechselkurses zum Zeitpunkt des Kaufs weniger Geld kostet als der Kauf bei Amazon UK – auch wenn das bedeutet, dass er über einen Ozean hinweg verschickt wird!

Internationale Lösung mit Amazon OneLink

Amazon OneLink löst dieses Problem, indem es einen einzigen Link für alle deine internationalen Partner bereitstellt.

Amazon OneLink ist ein einziger Link, der für alle internationalen Partner funktioniert. Das heißt, wenn du mehrere Händlerkonten in verschiedenen Amazon-Shops hast, kannst du denselben Partnerlink verwenden, um Produkte in all diesen Shops zu kaufen. Er ist außerdem in jedem Land verfügbar, in dem Amazon aktiv ist. Egal, wo deine Kunden sich befinden, sie können mit dieser einfachen URL Produkte kaufen.

Die Vorteile von Amazon OneLink verstehen

Amazon OneLink bietet einen speziellen Link, mit dem du jedes Amazon-Produkt bewerben kannst. Er funktioniert auf jeder Domain und in jeder Kategorie, sodass du damit alles von Büchern bis hin zu Neuwagen verkaufen kannst.

Mit OneLink kannst du Links erstellen, die direkt zur Produktseite führen, ohne dass ein Tracking-Code oder eine Partner-ID angehängt ist. Du kannst auch Links in deiner E-Mail-Signatur oder in deinen Blogbeiträgen erstellen, ohne dass du jemals wieder etwas manuell ändern musst!

Wenn du zum Beispiel einen Reiseblog betreibst, sehen deine Leserinnen und Leser die Produkte in ihrer Landeswährung und mit an ihren Standort angepassten Preisen. Das bedeutet, dass jemand, der deinen Blog liest und von Großbritannien nach Italien reist, die Preise in Pfund und Pence sehen kann, anstatt sie in Euro oder Dollar umrechnen zu müssen.

Diese Funktion ist ideal für Reiseblogs, denn so können Leser auf der ganzen Welt leicht nachvollziehen, was etwas kostet, wenn sie andere Länder besuchen. Sie ist aber auch nützlich für E-Commerce-Seiten, die Käufer aus verschiedenen Ländern ansprechen wollen, ohne dass diese das Gefühl haben, aufgrund von Wechselkursen oder Umrechnungsgebühren (die sehr hoch sein können) abgezockt zu werden.

Devisenhandel mit OneLink

Eine Sache, die du über Amazon OneLink wissen solltest, ist, dass es völlig automatisch funktioniert. Du musst keine Währungsumrechnung einrichten oder irgendetwas anderes auf deiner Website tun – füge einfach den OneLink-Code ein und du bist startklar! Außerdem ist es wichtig, zu wissen, wie einfach der Code zu verwenden ist. Er erfordert keinerlei Änderungen auf deiner Seite; füge ihn einfach ein, und schon bist du fertig!

Das bedeutet, dass es keine zusätzliche Arbeit für dich oder deine Partner gibt! Amazon kümmert sich um den Wechselkurs und die Währungsumrechnung.

Wenn deine Leser/innen sich durchklicken, um auf deiner Partnerseite zu kaufen, wird der Kauf nahtlos in ihrer Landeswährung abgewickelt. So einfach ist das!

Nutze Amazon Onelink, um mehr Provisionen zu verdienen

Um Amazon OneLink nutzen zu können, musst du ein Amazon-Partner sein und eine Website mit einer eindeutigen URL haben. Das bedeutet, dass der Link des Produkts direkt zu der Seite mit all deinen Partnerlinks zurückführt.

Amazon OneLink funktioniert über ein spezielles Tag in deinem HTML-Code. Wenn jemand auf den Link klickt, wird er direkt auf die Amazon-Website weitergeleitet, wo er den Artikel kaufen oder verwandte Produkte sehen kann. Das hat zwei Vorteile: Die Chance auf eine Umwandlung steigt (weil es für die Käufer einfacher ist), und du bekommst eine Gutschrift für jeden Verkauf!

Wie man Amazon OneLink verwendet (2 Methoden)

Falls du noch nicht weißt, wie Amazon OneLink funktioniert, hier eine kurze Zusammenfassung. Du kannst es mit zwei verschiedenen Methoden nutzen:

Die erste Methode ist, die Standardeinstellungen von Amazon OneLink zu verwenden. Das bedeutet, dass jemand, der sich von deiner oder einer anderen Website zu Amazon OneLink durchklickt, direkt auf die entsprechende Angebotsseite in seinem Browserfenster weitergeleitet wird, ohne dass er etwas tun muss. Sie müssen nicht auf “In den Warenkorb” klicken oder mit anderen Informationen als ihrem Namen und ihrer Lieferadresse (wenn sie wollen) zur Kasse gehen.

Die zweite Methode ist die Verwendung von dynamischen URLs anstelle von statischen URLs für die Verlinkung mit deinen spezifischen Produktangeboten auf der Amazon-Website. Dynamische URLs sind viel komplizierter, bieten aber einige Vorteile gegenüber statischen URLs. Da sich diese URLs zum Beispiel je nach Seite ändern, sehen Nutzer/innen, die sich von Social-Media-Plattformen wie Facebook aus durchklicken, einen unendlichen Bildlauf. Sie müssen also nicht in ihrem Browser wahllos zwischen den Seiten hin- und herspringen, wie es bei der Verwendung eines Standard-URL-Links der Fall wäre, der über mehrere Webseiten (und Seiten) hinweg genutzt wird.

Fazit

Wenn du internationale Besucher auf deiner Amazon-Partner-Website, deinem Blog oder deinen Social Media-Kanälen hast, kannst du mit Amazon OneLink sicherstellen, dass sie die richtigen Produkte für ihr Land sehen. Das ist ein einfacher Weg, um den Umsatz zu steigern und die Konversionsraten zu verbessern.

Wir hoffen, dass du jetzt besser verstehst, was Amazon OneLink ist und wie es dir helfen kann, mehr Provisionen zu verdienen. Um deine Amazon-Affiliate-Verkäufe noch weiter anzukurbeln, solltest du dir das AAWP-WordPress-Plugin besorgen. AAWP wertet deine Affiliate-Listen auf, indem es dir die volle Kontrolle über das Aussehen deiner Produktlisten gibt und eine ganze Menge dynamischer Raffinessen hinzufügt, um deinen Besuchern genau das zu bieten, was sie brauchen (und was du brauchst, um sie von ihrem Geld zu trennen!). Lade es noch heute von https://aawp.de herunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert