Bereits gestern Abend ging Version 3.1.2 des Amazon Affiliate WordPress Plugins online. Dieses Update beinhaltet neben Verbesserungen und Fehlerbehebungen ebenfalls einige neue Funktionen, wie das Click-Tracking für Affliate-Links.

Click-Tracking

Das Tracken von Clicks auf Amazon Affiliate-Links wurde bereits mehrfach gewünscht und kann nun über die Plugin-Einstellungen aktiviert werden.

Voraussetzung dafür ist, dass ihr den Google Analytics oder Piwik Tracking-Code auf eurer Seite platziert habt. AAWP erkennt automatisch, welches der beiden Tools aktiv ist und greift auf die Event-Tracking-Funktionalität der Analytic-Tools zu.

Eigene Templates ggfls. aktualisieren

Wenn ihr eigene Templates angelegt habt und das Click-Tracking ebenfalls verwenden möchtet, solltet ihr eure Templates aktualisieren.


Dafür müsst ihr lediglich die the_product_container Funktion auf den Container des jeweiligen Produktes anwenden. Am oben stehenden Beispiel des „Box“-Templates könnt ihr sehen, wie das funktioniert. Natürlich könnt ihr auch direkt einen Blick in die mitgelieferten Templates werfen und diese mit euren eigenen vergleichen.

Solltet ihr Probleme beim Aktualisieren der Templates haben, könnt ihr euch gerne per Kontaktformular melden.

Changelog

Im folgenden Changelog findest du eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • Neu: Click-Tracking – via Google Analytics oder Piwik – für Affiliate-Links hinzugefügt. Kann über die Plugin-Einstellungen aktiviert werden.
  • Neu: Amazon-Logo für den Link-Shortcode hinzugefügt. Kann über die Plugin-Einstellungen ausgewählt werden.
  • Neu: Shortcode-Attribut „star_rating“ hinzugefügt, welches den Wert „none“ akzeptiert, um die Sterne-Bewertung auszublenden
  • Neu: Shortcode-Attribut „reviews“ hinzugefügt, welches den Wert „none“ akzeptiert, um die Anzahl der Bewertungen auszublenden
  • Neu: Datenfeld-Werte „asin“, „ean“ und „isbn“ hinzugefügt
  • Verbesserung: Caching optimiert, im Hinblick auf Drittanbieter-Caching-Plugins und „Object Cache“
  • Verbesserung: Filter-Funktionalität erweitert; Möglichkeiten zum Filtern nach Preis, sowie mehreren Suchbegriffen im Titel hinzugefügt
  • Fehlerbehebung: Could not resolve host: webservices.amazon.de
  • Fehlerbehebung: PHP implode warning: class.aawp-api.php
  • Fehlerbehebung: Kostenpflichtige eBooks wurden mit dem Preis 0,00 EUR ausgegeben
  • Fehlerbehebung: Doppelte Anführungszeichen innerhalb von HTML title/alt-Attributen verursachten Markup-Fehler
  • Fehlerbehebung: Die Übersichtstabelle der verschiedenen Affiliate-Links in den Plugin-Einstellungen wurde im Chrome mit niedrigen Auflösungen fehlerhaft dargestellt
Newsletter

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Du erhältst nur AAWP relevante Neuigkeiten. Keine Weitergabe deiner Daten!