10 bewährte Wege, um 2022 auf Amazon Geld zu verdienen

Amazon ist wohl das größte E-Commerce-Unternehmen der Welt. In den letzten Jahren haben sich viele Menschen an Amazon gewandt, um ihr eigenes Geschäft aufzubauen und zu starten.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie du mit Amazon mehr Geld verdienen kannst. Wenn du mehr Einkommen generieren willst, ist Amazon eine hervorragende Option.

In diesem Artikel stellen wir dir einige bewährte Methoden vor, mit denen du im Jahr 2022 auf Amazon Geld verdienen kannst. Aber zuerst wollen wir besprechen, was Amazon zu einer so lukrativen und attraktiven Option macht.

Warum Amazon?

Wenn wir nur über den Marktanteil sprechen, führt Amazon den Rest der Konkurrenz mit großem Abstand an. Amazon ist einer der größten Marktplätze auf diesem Planeten und das Unternehmen wächst weiter.

Noch wichtiger ist, dass es dem Unternehmen mit dem Vertrauen seiner Kunden ernst ist. Die Menschen sind im Allgemeinen recht zuversichtlich, wenn sie bei Amazon einkaufen, und das Unternehmen bietet immer wieder verschiedene Möglichkeiten, um die langfristige Loyalität und das Vertrauen der Kunden zu stärken.

Wenn du nach verschiedenen Möglichkeiten suchst, online Geld zu verdienen, kannst du die schiere Macht, die Amazon über E-Commerce-Marktplätze hat, einfach nicht ignorieren.

10 bewährte Wege, um auf Amazon Geld zu verdienen

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie du auf Amazon Geld verdienen kannst. Hier sind 10 von ihnen.

1. Affiliate Marketing

Amazon PartnerNet für Affiliate Marketing

Das Amazon Partner-Programm ist eine der besten Optionen für Leute, die Affiliate Marketing betreiben wollen. Wenn du am Amazon Associates Programm teilnimmst, kannst du ganz einfach für Produkte von Amazon werben und bekommst für jeden Verkauf eine ordentliche Provision.

Jedes Mal, wenn ein Besucher ein Produkt über deinen Partnerlink kauft, erhältst du eine Provision. Das Partnerprogramm von Amazon heißt Amazon Associates und kann unglaublich lukrativ sein.

Eine der besten Möglichkeiten, dein Einkommen aus dem Amazon Associates-Programm zu maximieren, ist die Verwendung des AAWP-Plugins. Es ist eines der besten Plugins für WordPress-Websites und bietet verschiedene wichtige Funktionen, darunter:

  • Automatisches Abrufen aktueller Informationen über verschiedene Produkte für deine Website
  • Generierung von Affiliate-Links für jedes Produkt
  • Du kannst aus verschiedenen Designs wählen oder eigene Vorlagen erstellen
  • Du kannst Bestsellerlisten für Produkte erstellen
  • Erstellung von Listen zur Bewerbung neu hinzugefügter Produkte auf deiner Website

2. Verwende Amazon Handmade

Amazon Handmade

Amazon Handmade ist das Angebot des Unternehmens, um Etsy herauszufordern. Handmade richtet sich eher an Kunsthandwerker und ermöglicht es ihnen, alle Arten von Produkten zu verkaufen, von Schmuck über Kleidung bis hin zu Accessoires.

Amazon Handmade erstellt eine benutzerdefinierte URL, damit Kunden deinen Shop leicht finden können. Das Unternehmen macht es im Vergleich zu anderen Plattformen so bequem und erschwinglich für Verkäufer/innen.

Um ein professionelles Verkaufskonto zu erhalten, musst du eine monatliche Gebühr von 39,99 $ bezahlen. Wenn du jedoch auf Amazon Handmade verkaufen willst, ist diese Gebühr nicht mehr erforderlich, da das Unternehmen stattdessen eine Empfehlungsgebühr von 15 % erhebt.

3. Verkaufe Eigenmarkenprodukte

Verkaufe Eigenmarkenprodukte über FBA

Wenn du ein skalierbares Geschäftsmodell suchst, mit dem du eine Menge Geld verdienen kannst, solltest du den Verkauf von Eigenmarkenprodukten auf Amazon in Betracht ziehen.

Mit Fulfillment by Amazon (FBA) kannst du ganz einfach alle Arten von Produkten verkaufen. Wenn du dich ein bisschen mit Dropshipping auskennst, wird dir der Einstieg viel leichter fallen.

Im Grunde kannst du deine Waren an eines der vielen Amazon-Lager auf der ganzen Welt liefern lassen und dann mit dem Verkauf beginnen. Amazon übernimmt die Abwicklung und den Versand für dich.

Das Gute an FBA ist, dass du dich nicht um den Versand und die Logistik kümmern musst. Du kannst ganz einfach Eigenmarkenprodukte mit dem Branding deines Unternehmens bei Herstellern in China bestellen und sie liefern lassen.

5. Beginne mit dem Verkauf von Büchern bei Kindle Direct Publishing (KDP)

Beginne mit dem Verkauf von Büchern bei Kindle Direct Publishing (KDP)

Eine weitere hervorragende Möglichkeit ist der Online-Verkauf von Büchern. Amazon hat bereits einen riesigen Markt, den du anzapfen kannst. Der Kindle-Marktplatz ist voll mit wunderbaren Büchern von allen möglichen Autoren.

Alles, was du tun musst, ist, etwas über ein interessantes Thema zu schreiben – entweder selbst oder indem du einen Autor damit beauftragst – und dich dann auf das Marketing zu konzentrieren.

Mit Kindle Direct Publishing kann jeder damit beginnen, Bücher online auf einer Veröffentlichungsplattform zu verkaufen. Und das Beste daran ist, dass du dich nicht auf E-Books beschränken musst, sondern auch gedruckte Exemplare veröffentlichen kannst.

Wenn du es schaffst, einen Bestseller zu schreiben, wird es nicht lange dauern, bis das Geld fließt. Bei KDP erhältst du 70 % Tantiemen pro Verkauf, und wenn du die relativ geringe Investition in das Schreiben des Buches bedenkst, kannst du dir leicht ausrechnen, wie hoch dein Gewinnpotenzial ist.

5. Verkaufe Waren über Amazon Merch on Demand

Verkaufe Waren über Amazon Merch on Demand

Wenn du denkst, dass du gut im Designen bist oder dich als Künstlerin oder Künstler betrachtest, könnte Amazon Merch on Demand für dich eine gute Idee sein. Es geht darum, einzigartig zu sein, wenn du versuchst, dich auszudrücken, du musst also kein außergewöhnlicher Künstler sein.

Mit Amazon Merch on Demand kannst du Hoodies, T-Shirts und viele andere Dinge mit deinen Motiven verkaufen. Das Beste daran ist, dass du keinen Anteil an Amazon abgibst. Das Unternehmen berechnet dir nur eine Gebühr für den Druck, die Verpackung und den Versand deiner Ware an den Kunden.

Du erstellst einfach ein Konto, lädst dein Design hoch, legst die Preise fest und kannst mit dem Verkauf beginnen! Es ist kostenlos, Waren hochzuladen und mit dem Verkauf zu beginnen!

Du kannst eine eigene Produktseite auf Amazon erstellen und mit dem Verkauf deiner Designs beginnen, ohne dass du jemals Produkte herstellen oder versenden musst oder dich um die Kundenzufriedenheit kümmern musst; das übernimmt das Unternehmen für dich!

6. Amazon Mechanical Turk (MTurk)

Amazon Mechanical Turk (MTurk) Startseite

Amazon Mechanical Turk (MTurk) ist bekannt als Crowdsourcing-Marktplatz, der es Unternehmen und Einzelpersonen ermöglicht, miteinander in Kontakt zu treten. Es ist ein Marktplatz, auf dem du leicht Arbeit in verschiedenen Branchen finden kannst.

Betrachte es als eine Plattform für Freiberufler/innen, denn hier können Unternehmen ganz einfach auf eine große Zahl von Arbeitskräften zugreifen, die auf Abruf für eine Vielzahl von Aufgaben zur Verfügung stehen.

Unternehmen können Fachkräfte für fast jede Aufgabe finden, von der Entwicklung von maschinellem Lernen bis zur Moderation von Inhalten. Da immer mehr Unternehmen ihre Geschäftsprozesse auslagern, ist es jetzt viel einfacher, auf MTurk Arbeit zu finden, und es ist eine tolle Möglichkeit, nebenbei Geld zu verdienen!

7. Werde ein Großhändler

Einer der Gründe, warum Amazon in einer eigenen Liga spielt, ist die schiere Menge an Auswahl, die es dem Durchschnittskunden bietet.

Das liegt vor allem an seinem riesigen Netzwerk von Großhändlern. Das sind Unternehmen, die Waren in großen Mengen einkaufen und sie so mit einem kräftigen Rabatt einkaufen und dann zu einem niedrigeren Preis verkaufen können.

Wenn du es dir leisten kannst, eine große Einzelinvestition zu tätigen, gibt es hier viele Möglichkeiten für dich. Und wenn du dein eigenes Lager hast und die Zeit aufbringen kannst, deine eigene Seite zu erstellen, gibt es nichts Besseres!

8. Nutze Retail Arbitrage

Arbitrage im Einzelhandel ist eine einfache Technik, mit der Unternehmen leicht ordentliche Gewinne erzielen können. Wenn du schon mal ein tolles Angebot in einem der großen Supermärkte gesehen hast, weißt du, wovon ich spreche.

Wenn der Preis eines Produkts stark reduziert ist, kannst du es ganz einfach in großen Mengen kaufen. Du musst nur die Augen nach günstigen Angeboten oder Rabatten offen halten.

Sobald du deine Ware gekauft hast, kannst du einfach online nachsehen, ob sich die Ware mit einem ordentlichen Gewinn auf Amazon verkaufen lässt. Diese Technik ist ideal für Leute, die gerne auf Schnäppchenjagd gehen und wissen, wie man Waren billig findet!

9. Verwende Amazon Flex

Amazon Flex Homepage

Amazon Flex ist ein relativ kleines Angebot des Tech-Giganten und ist derzeit nur in einer Handvoll Städte in den USA verfügbar. Wenn du DoorDash oder Deliveroo kennst, ist das Konzept relativ ähnlich: Du benutzt dein eigenes Fahrzeug, um Lieferungen auszuführen und wirst dafür bezahlt.

Amazon hat eines der größten Liefernetzwerke der Welt und liefert täglich Millionen von Bestellungen aus. In Ballungszentren wie dem Großraum Seattle oder Boston, MA, werden ebenfalls Mitarbeiter/innen gesucht. Wenn du also in einer dieser Regionen wohnst, solltest du dich anmelden.

Es ist eine hervorragende Möglichkeit, nebenbei Geld zu verdienen, und du hast die Freiheit, nur dann zu arbeiten, wenn du willst. Du kannst deine Woche lange im Voraus planen, indem du „Blöcke“ reservierst oder bestimmte Zeiten auswählst, zu denen du verfügbar bist.

Dann lieferst du nur in diesem Zeitraum Waren aus! So einfach ist das!

10. Melde dich bei Amazon Launchpad an

Amazon Launchpad ist ein relativ unbekannter Service, der es kleinen Unternehmen ermöglicht, sich auf dem Marktplatz zu bewerben und Einnahmen zu erzielen. Um dich anzumelden, musst du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Du musst ein Konto haben, das weniger als vier Jahre alt ist.
  • Ein Bruttoumsatz von weniger als 5 Millionen US-Dollar
  • Eine Verpflichtung von mindestens 12 Monaten
  • Bezahlen, um ein professionelles Konto zu erhalten
  • Du zahlst eine Prämie von 5 % (die auf 3 % reduziert wird, sobald der Umsatz 1 Million Dollar erreicht).

Und nach einem Jahr kannst du das Programm mit einer Frist von 30 Tagen bei Amazon kündigen. Wenn du mehr Aufmerksamkeit willst und vorhast, mehr Geld zu verdienen, ist die Teilnahme an Launchpad definitiv eine gute Option.

An Möglichkeiten, mit Amazon Geld zu verdienen, mangelt es nicht

Wie du siehst, gibt es keinen Mangel an Möglichkeiten, mit Amazon Geld zu verdienen. Wenn es dir ernst damit ist, dein Einkommen zu maximieren, bietet dir Amazon eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, dies zu tun.

Die meisten Leute bevorzugen jedoch das Affiliate Marketing, weil es ihnen erlaubt, zu wachsen und die Kontrolle über ihre Website zu behalten. Mit dem AAWP-Plugin kannst du Affiliate-Kampagnen ganz einfach verwalten und sicherstellen, dass die Produktdaten konsistent bleiben, sodass du selbst nicht viel tun musst.

Das macht es zu einer ausgezeichneten Wahl für Affiliate-Vermarkter, die für Waren von Amazon werben wollen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.