Am vergangenen Dienstag haben alle Amazon Partner eine E-Mail mit dem Hinweis, auf eine Umstellung der Amazon Product Advertising API erhalten. Bei diesem Update werden aus Sicherheitsgründen fortan die erstellten Signaturen verschärft.

In diesem Zusammenhang bat Amazon alle Teilnehmer bzw. Nutzer von entsprechenden Anwendungen (wie eben das Amazon Affiliate WordPress Plugin), die eingesetzte Software zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

Guten Tag Amazon Partner,

in Bezug auf die Amazon Product Advertising API haben wir ein wichtiges Update für Sie.

Zertifizierungsstellen und Browser-Hersteller wie Google und Microsoft fahren den Support für SHA1 zurück, der als Hash-Algorithmus verwendet wird um SSL-/ TLS- Zertifikate zu signieren (für weitere Informationen lesen Sie bitte den CA/Browser Forum Beitrag). Aufgrund dieser Tatsache wird auch Amazon die Benutzung von SHA1 für digitale Signaturen in SSL/TLS Zertifikaten zum 09.Oktober 2015 einstellen und auf den SHA256 Hash-Algorithmus für SSL/TLS umstellen. Dies bedeutet, dass Kunden, welche auf die Product Advertising API via HTTPS zugreifen wollen, in jedem Fall sicherstellen müssen, dass Sie mit einem aktuellen Zertifikat arbeiten. […]

Umstellung mit dem Amazon Affiliate Plugin

Nach Prüfung der aktuellen API-Anbindung, wird die angekündigte Umstellung – seitens Amazon – keine Auswirkungen auf das Amazon Affiliate Plugin haben, da dies bereits auf die neue Signierung ausgelegt ist.

Sollten im Nachhinein trotzdem unerwartet Probleme auftauchen, werden diese wie gewohnt umgehend in Angriff genommen und ein Plugin-Update folgen.

Anzeige
Der Affiliate Marketing Kurs für Anfänger
Newsletter

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Du erhältst nur AAWP relevante Neuigkeiten. Keine Weitergabe deiner Daten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.