Nachdem wir dir in unserem letzten Blog-Beitrag gezeigt haben, wie du Produktboxen mit Hilfe von Advanced Ads kategorisch ausgeben lassen kannst, haben sich einige unserer Kunden entsprechende Beispiele gewünscht.

Diesem Wunsch möchten wir heute nachgehen und diesen Artikel dazu nutzen, dir verschiedene Beispiele für die kategorische Ausgabe zu zeigen.

Kategorische Ausgabe von Produktboxen

In der Schritt-für-Schritt-Anleitung “So kannst du Produktboxen kategorisch ausgeben” haben wir bereits ausführlich beschrieben, welche Möglichkeiten dir das Advanced Ads-Plugin für die kategorische Ausgabe bietet.

Du hast gelernt, wie du eine Anzeige erstellst, einen AAWP-Shortcode einfügst und die Ausgabe-Kategorie festlegt. Zudem hast du 4 Anzeigen-Platzierungen (Vor dem Inhalt, Nach dem Inhalt, Inhalt, Sidebar) kennengelernt.

Um dir nun nochmal zu zeigen, wie das Ganze optisch auf deiner eigenen Webseite aussehen kann, haben wir nachfolgend einige Beispiele für dich zusammengestellt.


4 Beispiele für die kategorische Ausgabe von Produktboxen

Damit wir die erstellte Anzeige an verschiedenen Positionen in unserem Artikel oder unserer Seite platzieren können, müssen wir vorab die Platzierungen im Advanced Ads-Plugin festlegen.

Dies kann entweder direkt bei der Erstellung einer Anzeige geschehen (wie in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung bereits gezeigt) oder unter dem Menüpunkt “Platzierungen”.

Advanced Ads Menü Platzierungen

Im Menüpunkt “Platzierungen” erscheint folgende Übersicht, in der du eine neue Platzierung für deine Anzeige auswählen und benennen kannst.

Advanced Ads Platzierungen festlegen

Wähle hier zuallererst eine der Platzierungen aus:

  1. Vor dem Inhalt
  2. Nach dem Inhalt
  3. Inhalt (mitten im Artikel)
  4. Sidebar

Anschließend vergibst du für die Auswahl deiner Platzierung eine Bezeichnung z. B. “Vor dem Inhalt”, “Nach dem Inhalt” oder ähnliches. Hast du das gemacht, klickst du auf den Button “Neue Platzierung sichern”, damit deine Anzeige / dein Banner an entsprechender Position ausgegeben wird.

Sobald du deine Platzierung gesichert hast, gelangst du zurück zur Übersicht aller von dir angelegten Platzierungen.

Advanced Ads - Erstellte Platzierungen

Unter dem zu sehenden Drop-Down-Menü (–nicht gewählt–) kannst du eine von dir erstellte Anzeige auswählen, die an deiner angelegten Platzierung ausgegeben werden soll.

Möchtest du eine weitere Platzierung festlegen, klicke hierzu einfach auf den Button “Neue Platzierung”.


1. Vor dem Inhalt

Einstellung für die Platzierung:

Advanced Ads vor dem Inhalt einfügen

Ausgabe der Platzierung:

Advanced Ads - Produktbox vor Inhalt

2. Nach dem Inhalt

Einstellung für die Platzierung:

Advanced Ads nach dem Inhalt einfügen

Ausgabe der Platzierung:

Advanced Ads - Produktbox nach dem Inhalt

3. Inhalt

Einstellung für die Platzierung:

Advanced Ads im Inhalt einfügen

Ausgabe der Platzierung:

Advanced Ads - Produktbox im Inhalt

4. Sidebar

Einstellung für die Platzierung:

Advanced Ads in Sidebar einfügen

Ausgabe der Platzierung:

Advanced Ads - Produktbox in der Sidebar

Fazit

Anhand der gezeigten Beispiele für die kategorische Ausgabe von Produktboxen mit dem Plugin Advanced Ads, kannst du sehr gut sehen, wie flexibel du Amazon Produkte mit unserem Plugin bewerben kannst.

Hast du die Platzierung für die Produktbox einmal hinterlegt, werden die Produkte vollautomatisch auf deiner Webseite ausgegeben. Möchtest du das gezeigte Produkt zu einem späteren Zeitpunkt ändern, muss nur der Shortcode innerhalb von Advanced Ads ausgetauscht werden.

Lässt du bereits Produktboxen mit Advanced Ads ausgeben? Wenn ja, wie sind deine Erfahrungen?

Newsletter

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Du erhältst nur AAWP relevante Neuigkeiten. Keine Weitergabe deiner Daten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.